Freitag, 28. Februar 2014

Eine Babytorte zum Abschied

Diese Woche war es soeweit. Eine Kollegin hat uns in den verdienten Mutterschutz verlassen und so konnte ich es mir nicht nehmen lassen zu ihrem Abschied eine Torte zu backen. Entschieden habe ich mich für eine "Baby"-torte im wahrsten Sinne des Wortes. Da auch das Geschlecht des zu erwartenden Kindes kein Geheimnis ist, durfte die Torte auch farblich eindeutig werden und so ist diese Torte entstanden.


Gewünscht war ein "fruchtiger" Kuchen, am liebsten etwas mit Kirschen oder Äpfeln. Daraus habe ich eine Torte mit einer Käse-Sahne-Kirsch-Füllung gemacht. Beim Aufschneiden war ich selber erstaunt, dass es anscheinend genau richtig von der Mischung war, so war die Füllung fest genug um geschnitten zu werden und trotzdem locker und vor allem lecker (zumindest haben das alle behauptet).

Ich wünsche euch ein schönes "närrisches" Wochenende,
eure Tortenmaus


Kommentare:

  1. Die sieht sehr lecker aus. Habe Deinen Blog in meine Leseliste aufgenommen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank nochmal für diese wunderbare Torte :-) Habe mich sehr darüber gefreut :-*

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte hat mir sehr viel Spaß bei der Herstellung gemacht und noch mehr beim verschenken :-)

    AntwortenLöschen